Veränderungen beim Zweckverband Talhausen

24.02.2014

Die Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes Gruppenklärwerk Talhausen tagte am 19.02.2014 in Schwieberdingen und hat neben dem Haushaltsplan für das Jahr 2014 auch verschiedene personelle Veränderungen beschlossen.

 

Der Verbandsvorsitzende, Bürgermeister Kürner aus Markgröningen, hat zu Beginn der Veranstaltung den langjährigen stellvertretenden Vorsitzenden des Zweckverbandes, Herr Bürgermeister a.D. Gerd Spiegel aus dem Zweckverband verabschiedet. Der Verbandsvorsitzende dankte für die langjährige Unterstützung durch Gerd Spiegel, die sowohl dem Verband aber auch ihm selbst zu Teil geworden ist. Als Abschiedsgeschenk überreichte Verbandsvorsitzender Kürner Geschenke, die im Zusammenhang mit der Klärtechnik stehen. Dies waren unter anderem „Filtratwasser“ und einen „Filterkuchen“.

 

Die Verbandsversammlung wählte anschließend einstimmig als ersten Stellvertreter des Verbandsvorsitzenden den neuen Bürgermeister von Schwieberdingen, Herrn Nico Lauxmann.

 

Die Verbandsversammlung vergab in der Sitzung verschiede Bauleistungen und legte den Maßnahmenplan zur Sanierung des Nachklärbeckens fest. Ferner wurde der Haushaltsplan für das Jahr 2014 beschlossen und einer Firma aus dem Stadtteil Unterriexingen der Direktanschluss an die Druckleitungen zum Klärwerk genehmigt. Alle Beschlüsse erfolgten einstimmig.

 

Foto: Verbandsvorsitzender Rudolf Kürner (rechts) überreicht Bürgermeister a.d. Gerd Spiegel (links) den „Filterkuchen“